Mahnwesen

Wenn Kunden nicht zahlen, erhalten Sie eine Mahnung. Doch irgendjemand muss im Auge behalten, wie viele Mahnungen der Kunde schon erhalten hat und wie hoch die Mahngebühren inzwischen sind. Im Fall der Fälle muss ein Inkassoverfahren eingeleitet werden.

Der PSB. Presse Service Bonn übernimmt Ihr Forderungsmanagement

Der PSB. Presse Service Bonn kann zudem auch gerne diesen Teil der Debitorenbuchhaltung für Sie übernehmen. Unser geschultes Fachpersonal übernimmt für Sie die Erstellung von Mahnungen, sowie den Versand der Briefe und E-Mails. Auch das außergerichtliche Inkassoverfahren können wir für Sie abwickeln. Wir arbeiten mit fachkompetenten und zertifizierten Inkassobüros zusammen. Unsere spezialisierten Mitarbeiter übernehmen gerne die Weiterleitung und die Bearbeitung dieser Fälle für Sie.

Vorteile für Sie auf einen Blick

  • Geschulte Mitarbeiter kümmern sich um das komplizierte Inkassoverfahren
  • Übernahme des Mahnmanagements
  • Anpassung des Mahnwesens an Ihre Unternehmensphilosophie möglich
  • Sie brauchen sich um nichts zu kümmern
  • Fachkompetente und zertifizierte Partner im Bereich Inkasso

Inkassomanagement

Im Inkassoverfahren gehen die zuvor gestellten Mahnungen vor Gericht, wenn sie nicht bezahlt wurden und werden an einen Anwalt übermittelt. Nach Prüfung der Formalia lässt das Gericht dem Debitor einen Mahnbescheid zukommen. Die damit verbundenen Kosten müssen zuerst dem Unternehmen in Rechnung gestellt werden. Diese können an den Kunden anschließend weitergegeben werden.

Forderungsmanagement

Das Mahnwesen verwaltet überfällige Forderungen – also Rechnungen, welche der Debitor offen hat. Die Debitorenbuchhaltung erstellt in einem solchen Fall eine Zahlungserinnerung, auch Mahnung genannt, und sendet diese dem Debitor zu. Dies kann sich über mehrere Mahnläufe hinweg ziehen. Alternativ kann auch eine Ratenzahlung vereinbart werden.

Zahlungsabwicklung

Gehen Zahlungen schließlich ein, muss die Debitorenbuchhaltung im Zahlungsmanagement festhalten, wann welche Rechnung wie gezahlt wurde. Zudem müssen Zahlungen, z.B. per SEPA Lastschriftverfahren, abgewickelt und richtig zugeordnet werden. Und das bei jeder Zahlung der Debitoren.

  • Kontaktieren Sie uns!

  • Ihr Name

    *

  • Firma

    *


  • Ihre E-Mail-Adresse

    *


  • Ihre Nachricht

    *


  • * sind Pflichtfelder.